Herzensangelegenheiten

 

Logo Herzensangelegenheiten

Hey Ihr Lieben, heute geht es bei Wohn-Guide um HERZENSANGELEGENHEITEN 

und das bedeutet für uns –  soziales Engagement, verbunden mit viel Begeisterung.

Ein erfolgreiches Jahr liegt hinter uns. Die Freude darüber möchten wir teilen.

Deshalb haben wir uns Gedanken gemacht, wie und wo wir uns sozial einsetzen können.

Uns war es wichtig, einen Verein oder eine Stiftung zu finden, die wir nicht nur finanziell

unterstützen, sondern mit der wir auch in engem Kontakt stehen möchten.

 

Innerhalb der Firma haben wir viel diskutiert und uns Gedanken darüber gemacht,

was uns wirklich am Herzen liegt.

 

Es standen Fragen im Raum wie:

 

-Wen möchten wir unterstützen?

-Wollen wir regionale, nationale oder internationale Projekte begleiten?

-Sollen wir das Budget auf ein oder mehrere Projekte verteilen?

 

Viele Fragen, sehr viele unterschiedliche Meinungen.

Doch in einer Sache waren wir uns sehr schnell einig, wir wollen den Focus unserer

Unterstützung auf Kinder richten.

Da, wie wir finden, Kinder unsere meiste Aufmerksamkeit bzw. Zuwendung brauchen.

 

Heute stelle ich euch ein internationales Projekt vor, was wir gerne unterstützen möchten.

Es geht um die Stiftung „Calle Fria“ in Kolumbien.

 

Titelbild

 

Da ich dort vier Monate als Volontärin gewohnt und gearbeitet habe, kenne ich alle Kinder und deren Familien und somit auch die Probleme und Sorgen der Bewohner.

Im kleinen Dorf Calle Fría in der ländlichen Zone von Sincelejo in Kolumbien leben die Menschen  in extremer Armut, ohne Wasserversorgung und in armseligen Hütten. Viele der Erwachsenen sind Analphabeten, die Kinder erfahren eine unzureichende Bildung und verlassen die Schule oft schon nach wenigen Jahren.
Diese Situation zu verbessern und Perspektiven für die jungen Dorfbewohner zu schaffen, hat sich die “Fundacíon Calle Fría” zum Ziel gemacht.

 

Foto Dorfbewohner

 

Die Stiftung setzte sich für die Gründung und den Ausbau der Schule ein und kümmert sich darum, dass die Kinder neben dem gewöhnlichen Unterricht am Vormittag auch nachmittags fünf Stunden betreut werden. So haben die Dorfkinder zwischen 2 und 18 Jahren unter fachkundiger Betreuung die Möglichkeit zu lernen, Sport zu treiben, zu spielen und ganz wichtig, sie bekommen jeden Abend eine gesunde warme Mahlzeit.

 

 

Bild neu

 

 

Derzeit versucht die „Fundacìon Calle Fria“ einen Fußballplatz für die Kinder zu bauen. Und genau da wollen wir helfen. Wir möchten die Stiftung beim Bau des Fußballplatzes finanziell unterstützen.

Wir werden das Projekt begleiten, Euch regelmäßig berichten und Bilder zeigen vom Fortschritt.

Liebe Grüße,

Johanna ♥

 

 

 

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +2 (from 2 votes)
Herzensangelegenheiten, 10.0 out of 10 based on 1 rating

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.