Muttertag! ♥

Am 11. Mai ist es wieder soweit, der Muttertag steht vor der Tür! Und dieser Tag ist auch in diesem Jahr wieder eine wunderbare Gelegenheit, unseren Müttern auf besondere Art und Weise zu danken.

Und da nicht mehr viel Zeit ist, um ein Geschenk zu kaufen, und etwas Selbstgebasteltes ohnehin persönlicher ist und eine ganz besondere Anerkennung ausdrückt, habe ich hier für Euch eine kreative Last-Minute-Bastelidee:

1

  

Gutscheine im Glas!

Mir gefällt die Idee deshalb so gut, weil man dabei ganz individuell auf die Interessen der Mutter eingehen, und damit vielleicht auch kleine gemeinsame „Mutter-Kind-Events“ schaffen kann.

Für diejenigen, denen noch die zündende Idee für einen Gutschein fehlt, habe ich hier ein paar Vorschläge:

 

Gutschein für:

- ein ausgiebiges Sektfrühstück

- eine Fahrt ins Grüne

- einen Kino- oder Theaterbesuch Deiner Wahl

- einen Wocheneinkauf

- ein gemeinsames Foto beim Profifotografen

- einen Saunabesuch

- ihren Lieblingskuchen

- eine Shoppingtour

 

Was braucht Ihr an Materialien?

1 x Einwegglas / Schraubglas

Papier, Band/Faden, Schere, wenn Ihr habt einen Motiv-Stanzer,

Trinkhalm, Klebepistole

Und hier findet ihr alle Vorlagen, die Ich verwendet habe: Vorlagen

1. Schreibt die verschieden Gutscheine auf kleine Zettel, rollt diese zusammen und bindet einen Faden oder ein Band darum.

2. Befestigt zwei Herzen am Trinkhalm und klebt sie am Deckel des Glases fest (siehe Bild).

3

 

3. Stanzt nun mit dem Motiv-Stanzer Konfetti aus und bedeckt den Boden des Glases damit.

4. Legt die Gutscheine darüber und verschließt das Glas.

5. Beschriftet das Glas mit einem Etikett (siehe Vorlage)

 

 

4

 

6. Zum Schluss könnt Ihr das Glas noch hübsch verpacken. Ich habe dazu diesmal Tortenspitze verwendet.

Voilà!

6

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)
Muttertag! ♥, 10.0 out of 10 based on 1 rating

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>