TAFELLACK – der Lack für Kreative!

Die Suche nach Zettel und Stift gehört von nun an der Vergangenheit an: Stattdessen schreiben wir Einkaufszettel, Rezepte, Erinnerungen oder Liebesbotschaften doch einfach mit Kreide auf sämtliche Untergründe oder Gegenstände im Haushalt.

Denn dank Tafellack können wir ohne großen Aufwand nicht nur Wände bestreichen, sondern auch Türen,

Porzellan, Tabletts, Tischplatten, Stühle. Oder wie wäre es mit dem kompletten Kühlschrank?

Alles kein Problem! Tafellack ist sogar biologisch abbaubar und somit eine  gute Alternative zu synthetischen Lacken.

Zumal es die Farbe heute nicht mehr nur in den uns altbekannten Schultafel-Farben gibt.

Die Farbpalette ist mittlerweile riesengroß und in jedem gut sortierten Baumarkt zu finden.

Aber wie wird nun der Tafellack richtig aufgetragen und welche Vorbereitungen sind zu treffen?

 

Hier ein paar wichtige Hinweise:

  1. Vor dem Auftragen des Tafellacks muss der Untergrund von Schmutz, Staub und Fett befreit werden.
  2. Nach der Reinigung ist es wichtig, dass der Untergrund absolut trocken ist!
  3. Für das Auftragen könnt ihr je nach Größe der Fläche einen Pinsel oder eine Rolle benutzen.
  4. Ist Euch der Lack zu dickflüssig, verdünnt Ihn einfach mit Terpentin. Beachtet aber die Sicherheitshinweise  im Umgang mit Terpentin!Auch der Tafellack ist brennbar! Haltet also beim Verarbeiten jegliche Zündquellen fern!
  5. Untergründe aus Holz müssen vorher leicht angeschliffen werden.

Wenn ihr diese Hinweise beachtet, ist euch ein einwandfreies Ergebnis garantiert!

Und wer keine Lust zum Streichen hat, kann auch als Alternative Tafelfolie verwenden. Tafelfolie

eignet sich prima, für glatte, kleinere Flächen.

 

Noch ein guter Tipp!

Was haltet Ihr davon, wenn Eure gestrichene Fläche auch noch magnetisch wäre? Kein Problem. Dann streicht die Fläche mit Magnetfarbe, bevor ihr den Tafellack auftragt! Auch diese Farbe bekommt Ihr problemlos im Baumarkt.

 

Ich habe natürlich den Tafellack auch ausprobiert. Da ich gerne Freunde zum Essen einlade, habe ich eine weiße Porzellanplatte mit Tafellack bestrichen. Darauf kann ich meine Vorspeisen, wie z.B. Käse, toll dekorieren und gleichzeitig noch beschriften.

 

Tafellack 21

Liebe Grüße Johanna ♥

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)
TAFELLACK - der Lack für Kreative!, 10.0 out of 10 based on 1 rating

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>