Zeigt her eure Füße !

 

Facebook.jpg17Flip-Flops zählen immer noch mit Abstand zu den beliebtesten Freizeitschuhen im Sommer, auch wenn böse Zungen hin und wieder behaupten, noprescriptionusa man bekäme vom vielen Tragen der Schuhe nach einer gewissen Zeit den Pinguin – Watschelgang… egal, dieser Schuh ist so bequem und sommerlich, dass der Flip-Flop nicht mehr aus unserer Sommerkollektion wegzudenken ist.

Den Ursprung hat der Flip-Flop übrigens im alten Ägypten sowie auch in Japan. In Japan trug man die Sandalen, genannt „Zori“ schon vor Tausenden von Jahren als klassische Fußbekleidung.

 

Ja, aber nun ab zur DIY- Idee !

 

Du kennst die Situation ?? Der Sommer ist da und bis zum lang ersehnten Sommerurlaub ist es nur noch ein Katzensprung…der neue Bikini, das Sommerkleid alles liegt parat. Eigentlich könntest du sofort los zum Strand oder zur nächsten Gartenparty.

 

Doch da gibt es noch ein Problem, dir fehlen die farblich passenden Flip-Flops

zu deinem Outfit !!

Nur keine Panik! Ich zeige Dir heute eine Technik, wie du deine Flip-Flops

im Nu deinem Outfit anpassen kannst.

 

FLIP-FLOP 2

 

 

Schritt 1. Als erstes klebst du das Schleifenband mit dem Kleber an einer der unteren Stegseiten des Flip-Flops fest. Lass dabei das Schleifenband ca.1cm überstehen.

 

Schritt 2. Um einen sauberen Anfang bzw. Abschluss (siehe Bild) zu bekommen, drücke das überstehende Schleifenband mit Hilfe einer Schere in die Stegverankerung und fixiere es mit Kleber.

 

 

12

 

 

Schritt 3. Sobald das Schleifenband etwas angetrocknet ist, kannst du damit anfangen, das Band vorsichtig um den Steg zu wickeln. Bestreiche den Steg (von unten und oben) sowie das Schleifenband vorher mit einer dünnen Schicht Kleber. Nachdem du das Schleifenband fixiert hast, drücke mit dem Finger oder besser noch mit einem harten Pinsel die geklebten Teilstücke nach.

 

 

Facebook.jpg13

 

 

Schritt 4. Wenn Du vorne an der Spitze des Flip-Flops angekommen bist, wird es ein wenig knifflig! Versuche den Stoff ohne Falten um Zehentrenner herum zu wickeln. Dadurch entsteht zwar eine kleine Lücke, aber keine Sorge, die kannst du am Ende mit deinen Accessoires verdecken.

 

 

Facebook.jpg14

 

 

Schritt 5. Am anderen Ende, unten angekommen, lässt du auch hier ein Stück Schleifenband überstehen. Bestreiche das Reststück sowie die Verankerung mit dem Kleber und drücke wie am Anfang das Schleifenband mit Hilfe der Schere in die Verankerung des Flip-Flops.

 

 

Facebook.jpg15

 

 

Schritt 6. Zum Schluss platzierst du mit der Klebepistole ganz nach deinem Geschmack deine  Accessoire auf den Schuh…

 

 

Facebook.jpg16

 

…und schon hast du den passenden Flip-Flops zu deinem Outfit !!!

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 7.4/10 (9 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +8 (from 8 votes)
Zeigt her eure Füße !, 7.4 out of 10 based on 9 ratings

5 Kommentare zu “Zeigt her eure Füße !

  1. ….ist auch ne schicke Geschenkidee – dobro & danke für den Tipp!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +4 (from 4 votes)
    • Voll niedlich………hab mir jetzt auch welch gebastelt! Tolle Anleitung!!!

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: +1 (from 1 vote)
    • “Ein Geschenk, das man sich selbst macht.“

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: +1 (from 1 vote)
  2. Pingback: my.spread.ly - home of your sharing-stats

  3. Zu den Flip-Flops: super Idee ;-)
    Zum Blog: Super Aufmachung. Ich lass mich gern inspirieren!
    Zur Autorin: Danke für den super Support am Telefon und für diese tolle Idee mit den Flip-Flops
    :-)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)